Noch keine Kommentare

Es geht los. – Erster Tag

Bin dann mal wieder unterwegs.

9:30 Uhr gestartet. Ich war gespannt wie es wohl klappen würde, zumal ich schon lange nicht mehr mit einem voll bepackten Rad unterwegs war. Es klappte zunächst ganz gut, doch der Weg bis Agathaberg forderte mich dann doch ganz schön. Zunächst, viel mir nach 2 km ein, dass ich vergessen hatten komoot anzumachen damit meine Tour heute aufgezeichnet wird – erledigt. Nach Agathaberg ging es dann schön bergab. Über Immekeppel nach Rösrath ging es ja auch flott voran. Hier kann ich die Schank- und Speisewirtschaft Bagatelle empfehlen. Leider hat sie erst ab 17:00 h auf. Weiter ging es in Richtung Lohmar und Siegburg. Ein schönes Städtchen. Über St. Augustin nach Bonn Oberkassel zum Rhein. Hier immer weiter nach Unkel und Linz. Na wahrscheinlich hätte ich doch die andere Rheinseite nehmen sollen, wie mir anschließend in der Jugendherberge gesagt wurde, ist der Radweg schöner. Das war aber heute auch egal, da es ab Unkel anfing zu regnen und bis Leutesdorf wurde es immer schlimmer. Voll durchnässt kam ich dann in der Jugendherberge an. Die Jugendherberge kann ich empfehlen – direkt am Rhein und sehr modern ausgestattet. ( habe 35,70€ und fürs gute Abendessen 8,80€ bezahlt ) – habe das Zimmer für mich alleine. 118 km waren es heute. Mal schauen wie es morgen weiter geht, es soll weiter regnen. Der heutige Tag war schon sehr anstrengend aber schön,dass ich es geschafft habe.

Einen Kommentar posten