Noch keine Kommentare

Deutschland durch die Mitte – 66. Tag

Leichter Nieselregen, damit begann und endete der Tag. Permanent hatte ich das Gefühl jemand sprüht dir Wasser ins Gesicht. So kam ich dann auch nass in Hameln an der Jugendherberge an. Die Tour war eigentlich schön. Teilweise ging der Radweg auf ruhigen Landstraßen, durch Wald und Felder lang. Die Wege waren gut ausgeschildert soweit ich es mit meiner beschlagenen Brille sehen konnte. Springe und Bad Münder am Deister sind zwei nette Städte. Haben für  Wanderer und Radler eine Menge zu bieten. Morgen werde ich etwas an der Weser lang radeln. Ziel noch ungewiss.

Km heute 59,3 macht 4611,4 km

Einen Kommentar posten