Noch keine Kommentare

Deutschland durch die Mitte – 55. Tag

In alter Erinnerung noch ein wenig durch die Altstadt von Lüneburg geradelt, bevor es in Richtung Lauenburg weiter ging. Lüneburg ist eine Stadt, wo es sich lohnt länger zu verweilen. In Scharnebeck das moderne Doppelsenkrechtschiffshebewerk kurz besichtigt. Es soll das zweitgrößte seinerArt auf der Welt sein. Wieder ging es bis Lauenburg am Kanal lang. Auch anschließend am Kanal bis Mölln. 12 km vor Mölln musste es natürlich regnen. So langsam bekomme ich den Eindruck, der Regen hat Spaß daran, mich jeden bzw jeden zweiten Tag zu ärgern. In Mölln wieder einen Bäcker angefahren und das übliche, damit ich gestärkt zu den Freunden in Pogeez radeln kann. Der Weg von Lüneburg nach Lauenburg und von dort in Richtung Lübeck ist gut zu befahren. Alles Radwege und vieles am Kanal lang.

83,3 km – 3870 km

Einen Kommentar posten