Noch keine Kommentare

Deutschland durch die Mitte – 36. Tag

Der heutige Tag war sonnig aber kühl. Der Radweg war zu Anfang bis Bischofsheim gut zu befahren. Ein Teil der Strecke war eine neue Bahntrasse mit leichter Steigung. Nach Bischofsheim wurde die Tour dann bergiger. Ich hatte mir heute vorgenommen alles ohne schieben zu schaffen, doch beinahe wäre meine Motivation zunichte gemacht worden. Auf dem Weg vor der Schwedenschanze ,schöne lange Steigung, überholen mich insgesamt 35 Radler, alle mit E-Bike. Wäre ja kein Problem gewesen, wenn nicht immer die Kommentare – gefühlt  von jedem, egal ob Frau oder Mann – da haben sie sich aber was vorgenommen – geht es noch – warum soviel Gepäck – das machen sie aber nicht zum erstenmal – nur noch nen km, dann geht es bergab – super usw. Bei jedem Gruß musste ich mein hecheln unterdrücken, es sollte ja nicht auffallen, dass ich kurz vor dem absteigen war. Als es dann steil bergab ging ließ ich mein Rad laufen und tatsächlich erreichte ich den letzten der Truppe noch. Leider bogen sie links auf einen anderen Radweg ab, sonst hätte ich sie alle mit einem Gruß überholt, schade. Na, kleine Geschichten von unterwegs. Als ob ich eine Eingebung hatte, fuhr ich kurz vor Fulda in eine Fahrradwerkstatt um meine Reifen aufpumpen zu lassen. Bei der Aktion bemerkte der ältere Werkstattmeister, dass an der hinteren Felge eine Speiche los war. Ein Stück aus der Alufelge war samt Speiche rausgebrochen. Er gab mir eine Adresse von einer Radwerkstatt, die Steiger Räder vertreibt und die würden das machen. Sollte es aber machen lassen sonst käme ich nicht mehr weit. Also los, noch 6 km bis dort hin. Sie waren sehr nett und bauten mir sofort eine neue Felge ein. Mit 80,- € war ich dabei. Der heutige Radweg ist auch zu empfehlen trotz Steigung. Nette Städtchen unterwegs, wo sich ein verweilen lohnt. Fulda nur kurz besucht. Ein längerer Aufenthalt wäre auch nicht schlecht. Die Jugendherberge ist sehr gut, aber etwas außerhalb.

70 km und insgesamt sind 2418,7 km geradelt worden.

Einen Kommentar posten