Noch keine Kommentare

Deutschland durch die Mitte – 3. Tag

Heute schon früh in Aktion. 6 Männer auf dem Zimmer ticken sehr unterschiedlich, ist aber ok, da der Herbergsvater für den Nachmittag viel Regen und Gewitter angekündigt hat und ich sowieso zeitig los wollte. In Limburg war keine Unterkunft mehr zu bekommen, deshalb wurde die Jugendherberge in Weilburg gebucht. Von Marburg ging es an der Lahn lang bis nach Gießen. Vor Gießen sprach mich ein in britischem alten Look gekleideter Radler an und lud mich zur Eröffnung des Stadtradelns in Gießen ein. Bei Kaffee und Kuchen verabschiedete ich mich dann und fuhr weiter nach Wetzlar. Wetzlar hat eine sehr schöne Altstadt – lohnt sich mal anzuschauen.  Bei Sinzig vorbei nach Weilburg. Auch hier ein nettes altes Städchen mit großem Schloss. Nur die Jugenherberge war wieder weit außerhalb und bergauf. Der Lahnradweg lohnt sich von Marburg aus bis zum Rhein zu radeln. – ist sehr gut ausgezeichnet.

Heute 92,1 km geradelt – gesamt 283,8 km

Einen Kommentar posten