„A Tribute To Bob Dylan“

Event details

  • 5. April 2019
  • 20:00
  • Egen 4 51688 Wipperfürth
  • 02257 4686

 „A Tribute To Bob Dylan“

Dylan lässt sich nicht übersetzen, aber nachdichten. Und so werden erstmals im deutschsprachigen Raum die Songs und Texte von Bob Dylan in einem szenischen Konzert vollständig auf Deutsch gesungen und gespielt. Nah am Original – ohne zu kopieren!

„Judas!“ – so beschimpften ihn seine Fans, als sich Bob Dylan 1966 vom Protestsänger zum Rockmusiker wandelte. Und diese Wandlung sollte nicht die letzte in seiner einzigartigen Musikkarriere bleiben: „Ich ist ein anderer!“ So zitierte Dylan immer wieder den Dichter Arthur Rimbaud, um daraufhin seinen Fans und Kritikern durch eine erneute radikale Kehrtwendung ein weiteres Schnippchen zu schlagen.

In dem Programm „A Tribute To Bob Dylan“ wird Dylans spannendes Leben und Musikschaffen chronologisch erzählt. Theaterszenen wechseln ab mit live dargebotenen Songs, die ins Deutsche übersetzt wurden. Und so zeichnen Rudi Rhode und Michael Gustorff in ihrer Theater-Musik-Biografie das Bild eines großen Musikers und Songwriters, der sich trotz aller radikalen Veränderungen stets treu geblieben ist und seinen Weg des individuellen Anarchismus (fast) nie verlassen hat.

„No cover“ – so lautet das musikalische Motto des Bühnen-Programms. Mit Hilfe von Gesang, Akkordeon, Bass, Drumming und Loops werden bekannte und unbekanntere Stücke von Dylan live dargeboten. Doch trotz der teilweise eigenwilligen Interpretationen bleibt deren ursprünglicher Charakter unverfälscht.

Die Presse schreibt über unser Stück:

„In packenden szenischen Bildern mit ganzem Körpereinsatz und minimalistischen Requisiten spielt Rhode Episoden aus dem bewegten Leben des amerikanischen Protest- und Rocksängers. Die Texte erscheinen in kongenialer deutscher Übersetzung, mit markiger Stimme interpretiert Rhode die Protestgesänge vor ergriffenem Publikum. Die begeisterten Zuhörer füllen das Theater mit stürmischem Applaus.“
Neue Westfälische Zeitung, 15.1.2018

Rudi Rhode: Schauspiel, Gesang, Akkordeon / Michael Gustorff: Bass, Drumming, Loops

http://www.rudirhode-theatermusik.de