Resümee – Deutschland durch die Mitte

Resümee: So – das wars: „Deutschland mit dem Rad“ Deutschland hat mich beeindruckt und reich beschenkt. Ich durfte dieses Land mit dem Rad erkunden und bin nicht enttäuscht worden. In drei längeren Etappen ( 2012 – Rund Deutschland, 2014 – die Bundesradtour und 2016 – Deutschland durch die Mitte ) bin...

Lesen Sie weiter

Deutschland durch die Mitte – 70. Tag

Nach jetzt 4932,8 km endlich wieder zu Hause. Endlich, weil das Wetter mir doch so manch einen Tag vermiest hat. Heute aber war wieder ein sonniger Tag. 108 km lagen vor mir, die ich möglichst flott bewältigen wollte. Bis Werl an der Landstraße mit Radweg lang. Dort entschied ich mich...

Lesen Sie weiter

Deutschland durch die Mitte – 69. Tag

70,4 km – 4824,8 km, noch einen Tag und die 4900 km sind geknackt. Sonne – trocken – Sonne, jedenfalls endlich kein Tag mit Regen. Die Tour von Paderborn aus in Richtung Soest, war, wie schon gestern bemerkt, sehr gut ausgeschildert und verlief überwiegend auf guten asphaltierten Wegen. In Geske...

Lesen Sie weiter

Deutschland durch die Mitte – 68. Tag

So begann der Tag. Die Nacht im Zelt war ok. Nach dem duschen wieder zum Zelt und ganz langsam angehen lassen war die Devise, aber Pustekuchen. Es fing an, leicht zu regnen. Der Zeltnachbar war schon am einpacken. Die Sachen schnell aus dem Zelt unter einem Carport untergestellt und dann...

Lesen Sie weiter

Deutschland durch die Mitte – 67. Tag

Sonne – Der Tag beginnt vielversprechend. Zunächst versuche ich eine Unterkunft in Höxter zu buchen, aber die Jugendherberge ist geschlossen. Ich entscheide mich daraufhin doch noch ein letztes mal zu zelten, das Wetter soll ja trocken bleiben. Heute will ich an der Weser lang radeln. Erstes Ziel: Münchhausenstadt Bodenwerder –...

Lesen Sie weiter

Deutschland durch die Mitte – 66. Tag

Leichter Nieselregen, damit begann und endete der Tag. Permanent hatte ich das Gefühl jemand sprüht dir Wasser ins Gesicht. So kam ich dann auch nass in Hameln an der Jugendherberge an. Die Tour war eigentlich schön. Teilweise ging der Radweg auf ruhigen Landstraßen, durch Wald und Felder lang. Die Wege...

Lesen Sie weiter

Deutschland durch die Mitte – 64. Tag

Zunächst wieder versucht doch noch eine Unterkunft in Celle zu bekommen. War nichts. Deshalb schon jetzt mit Hannover geliebäugelt. Nach dem Weg nach Soltau gefragt und mich bei Sonnenschein auf die Socken gemacht. Der Weg führte durch Wald. Erst feiner Schotter, aber nach kurzer Strecke rechts und links schmale Pfade grober...

Lesen Sie weiter

Deutschland durch die Mitte – 63. Tag

Die Jugendherberge hat was, mit dem Bick auf den Hafen, auch wenn ich in einem 6-er Zimmer, gemischte Belegung, was sonst für Herbergen ungewöhnlich ist, schlafen musste. Sie ist sehr gefragt und fast immer gut belegt. Das Abendessen und das Frühstück waren sehr gut. So konnte ich dann starten. Hamburg...

Lesen Sie weiter

Deutschland durch die Mitte – 62. Tag

Gut, dass ich mich für das Hüttendorf in Brunsbüttel entschieden habe und nicht, wie zuerst geplant, an der Küste zu zelten. Es hat in der Nacht ein wenig geregnet. Das Hüttendorf ist zu empfehlen s. Bett & Bike Angebote. Für das Frühstück musste ich einen Bäcker suchen und habe ihn...

Lesen Sie weiter